Banner


Die Stadt Velbert sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Diplom-Sozialarbeiterin/Diplom-Sozialarbeiter oder Diplom-Sozialpädagogin/Diplom-Sozialpädagoge oder Bachelor of Arts (B.A.) für Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik für den Fachdienst Kindertagespflege
(m/w/d)

Wir bieten:

  • eine bis zum 31.12.2025 befristete Beschäftigung in Teilzeit mit 20 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 12 TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst (monatlich zwischen 1921,51 € und 2641,70€ brutto)
  • eine jährliche Jahressonderzahlung sowie eine jährliche leistungsorientierte Prämie
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit
  • regelmäßige Teamsitzungen, Supervisionen, Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkei-ten
  • gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: z.B. flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Servicezeiten mit Gleitzeit sowie die Möglichkeit zu mobiler Arbeit

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung von hoheitlichen Trägeraufgaben in eigener Zuständigkeit für alle Kindertagespflegstellen
  • Entwicklung und Steuerung von fachlichen erforderlichen Prozessbeschreibungen
  • Erstellung und Fortschreibung eines Gesamtkonzeptes für Kindertagespflegstellen in Kooperation mit der Jugendhilfeplanung
  • Erlaubniserteilung und Untersagung von Kindertagespflegestellen nach § 43 SGB VIII
  • Umsetzung von neuen gesetzlichen Vorgaben
  • Auswahl und Überprüfung von Kindertagespflegepersonen in Kooperation mit einem freien Träger
  • kontinuierliche Qualitätssicherung und Umsetzung zu Maßnahmen im Themenfeld Kinderschutz bzw. Kindeswohlgefährdung in der KTP
  • Aufbau und Steuerung von verschiedenen Vertretungsmodellen
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit Bildungsträgern
  • Eignungsfeststellung nach dem tätigkeitsvorbereitenden QHB-Kurs
  • tätigkeitsbegleitende pädagogische Fachberatung

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Studienrichtungen (Diplom oder Bachelor)
  • sichere Anwendung von Methoden der Gesprächsführung
  • selbstständiges Arbeiten
  • Koordinations- und Kooperationsbereitschaft
  • hohe kommunikative Kompetenz gegenüber den Mündeln
  • Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Flexibilität mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft
  • sicherer Umgang mit Windowsanwendungen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des Privatfahrzeuges für dienstli-che Fahrten gegen Kostenerstattung gem. Landesreisekostenrecht NRW

Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung