Banner

Die Stadt Velbert sucht für den Fachbereich Bildung, Kultur und Sport in der Abteilung 6.1 - Schulverwaltung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sachbearbeiter/-innen – Medienentwicklungsplanung
(m/w/d)

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, leistungsorientierte Prämie)
  • Fahrradleasing
  • ein motiviertes und engagiertes Team
  • interessante Fortbildungsmöglichkeiten
  • gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: z.B. die Möglichkeit zur Gleitzeit im Rahmen der Servicezeiten

Ihre Aufgaben:

  • Medienentwicklungsplanung für die Grundschulen und weiterführenden Schulen in Trägerschaft der Stadt Velbert
  • Umsetzung der aus der Medienentwicklungsplanung resultierenden Aufgaben, u.a. Planung der Umsetzung, Abstimmung mit den Systemadministratoren für die Schulen in der IT
  • Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen, Vergaben, Beschaffungen und Kostenkontrolle
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Kommunikation und Abstimmung der Maßnahmen an die Schulen
  • Koordination der Medienscouts
  • Netzwerkarbeit Medienentwicklung
  • Mitarbeit in diversen Projekten rund um die IT-gestützte Geschäftsprozessoptimierung (Konzeption und technische Umsetzung)

Wir erwarten:

  • die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 durch den Abschluss als Diplomverwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Laws, Diplomverwaltungsbetriebswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Arts, alternativ eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung einschließlich erfolgreicher Teilnahme am Verwaltungslehrgang II oder eine abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich IT (z. B. als Fachinformatiker/-in, IT-Techniker/-in oder Servicetechniker/-n) oder eine vergleichbare technische Ausbildung
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen
  • sehr gute Kenntnisse im IT Bereich (Fachvokabular, Technik, Zusammenspiel und Abhängigkeit von Hardware, Software sowie Netzwerken) bzw. die Bereitschaft sich die Kenntnisse anzueignen
  • gute Kenntnisse im Bereich des NKF und des Haushaltsrechts bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Bereitschaft zu themenbezogenen Schulungen
  • gute kommunikative Fähigkeiten, ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Organisationsvermögen
  • die Bereitschaft Außendiensttermine auch kurzfristig wahrzunehmen und hierfür -falls erforderlich- auch den Privat PKW gegen Fahrtkostenerstattung einzusetzen
  • Teamgeist, Kommunikationsstärke und Serviceorientierung
  • Führerschein Klasse B

Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung