Banner

Die Stadt Velbert sucht in der Abteilung - Schulverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n


Schulsekretär/-in
(m/w/d)

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit mit 21,8 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 6 (monatlich zwischen rd. 1521 € und 1854 € brutto)
  • eine Jahressonderzahlung sowie eine jährliche Leistungsprämie
  • die Ergänzung des gesetzlichen Rentenanspruchs in Form einer betrieblichen Altersversorgung durch die Rheinische Zusatzversorgungskasse
  • Fahrradleasing

Bei einer Stellenbesetzung ist zu berücksichtigen, dass der/die Stelleninhaber/-in keiner Schule fest zugewiesen wird, sondern der Einsatz flexibel nach Bedarf (z.B. durch besondere Arbeitsspitzen oder Ausfallzeiten der Stelleninhaber/-innen) an den Schulen in Velbert Mitte, Velbert Neviges und Velbert Langenberg eingesetzt wird.

Die wöchentliche Arbeitszeit ist unter Berücksichtigung eines Ferienüberhangs berechnet. Eine Vergütung erfolgt auf der Grundlage von 19,5 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben:

  • Registratur- und Postverkehr, Telefon, Terminorganisation
  • Erledigung der Korrespondenz
  • Auskunftserteilung
  • Aktenverwaltung und sekretariatskonforme Unterstützung bei Lehrveranstaltungen
  • Schülerangelegenheiten, wie z. B. Arbeiten im Zusammenhang mit der Anmeldung, Aufnahme und dem Abgang von Schülerinnen und Schülern, Schulbescheinigungen ausstellen, Krankmeldungen entgegennehmen, etc.
  • Kassen- und Rechnungswesen,
  • Materialbeschaffung und -verwaltung (Bürobedarf)

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten oder ein erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang I oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Bürokommunikation oder im kaufmännischen Bereich mit der Bereitschaft zur Teilnahme am Basislehrgang
  • EDV-Kenntnisse im Bereich der automatisierten Datenverarbeitung (MS-Office) und die Bereitschaft zur Einarbeitung in Schulverwaltungsprogramme
  • einen freundlichen und zugewandten Umgang zu Schüler/-innen, Lehrkräften sowie weiteren Mitarbeitenden und Personen im Schulbetrieb
  • eine hohe Sozialkompetenz, insbesondere gute kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
  • Einsatzfreude und Verantwortungsbewusstsein
  • die Inanspruchnahme des Erholungsurlaubs während der unterrichtsfreien Zeiten

Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung