Banner

Die Stadt Velbert sucht für die Abteilung 7.3 ‚Technische Gebäudebewirtschaftung und Bau-unterhaltung‘ des Fachbereichs 7 - Immobilienservice - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n


Meister/in im Handwerk für den Bereich Heizung, Lüftung und Sanitär (oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation siehe Anforderungen)
(m/w/d)

Der Fachbereich 7 ‚Immobilienservice‘ der Stadt Velbert ist verantwortlich für die optimale Bereitstellung der baulichen und betrieblichen Infrastruktur aller Gebäude im Eigentum der Stadt Velbert. Er baut, unterhält und übernimmt das Facility-Management für zurzeit 110 Ge-bäude als zentraler Dienstleister. Bei der Bereitstellung der notwendigen Gebäudeinfrastruktur ist der Fachbereich für die Neuerrichtung, die bedarfsgerechte Anpassung/Umgestaltung des Bestandes und die Bauunterhaltung zuständig.

Die Abteilung 7.3 ‚Technische Gebäudebewirtschaftung und Bauunterhaltung‘ gewährleistet den Betrieb und Erhalt der technischen Gebäudeinfrastruktur sowie der technischen Anlagen und setzt Instandhaltungs- als auch kleinere bis mittlere Baumaßnahmen im Bestand um.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit
  • eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9 b TVöD (VKA) (in Vollzeit monatlich zwischen 3.566,89 € und 5.018,11 € brutto)
  • eine jährliche Jahressonderzahlung sowie eine jährliche leistungsorientierte Prämie
  • die Ergänzung des gesetzlichen Rentenanspruchs in Form einer betrieblichen Altersversorgung durch die Rheinische Zusatzversorgungskasse
  • gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf: z. B. flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Servicezeiten mit Gleitzeit
  • Fahrradleasing

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung und Dokumentation von wiederkehrenden Wartungsmaßnahmen an den technischen Anlagen im Bereich Heizung, Lüftung und Sanitär
  • Sicherstellung der Einhaltung von Qualitätsstandards und gesetzlichen Vorschriften
  • Auswertung von Mängelanzeigen und Störungsbeseitigung
  • Planung, Kalkulation, Beauftragung und Durchführung von Installations-, Wartungs- und Re-paraturarbeiten im Bereich Heizung, Lüftung und Sanitär
  • Erstellung und Überprüfung von Leistungsverzeichnissen
  • Erstellung von technischen Dokumentationen, Berichten und Rechnungsbearbeitung
  • Koordination, Abstimmung mit anderen Gewerken und Überwachung externer Dienstleistern
  • Unterstützung bei regelmäßigen Gebäudebegehungen zur Sicherstellung der Betreiberverantwortung

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Meister/Meisterin für Heizung-, Lüftung-(Klimatechnik) und Sanitär mit nachweislicher mindestens dreijähriger Berufserfahrung
  • alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Techniker/Technikerin für Hei-zung-, Lüftung-(Klimatechnik), Sanitär oder als staatlich geprüfte/r Versorgungstechniker/in
  • sichere Kenntnisse in der Anwendung von Fachvorschriften, u. a. DIN-Normen, VDE 6022, VDE 6023
  • sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick und Entscheidungskompetenz
  • selbständiges Arbeiten und Organisationsvermögen
  • Teamfähigkeit, hohes eigenes Engagement und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten
  • gültiger Führerschein der Klasse B

Wünschenswert wären:

  • Kenntnisse hinsichtlich energetischer Sanierungspotentiale im Bereich Heizung, Lüftung und Sanitär unter Berücksichtigung des Einsatzes innovativer und nachhaltiger technischer Lösungen
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (VOB/A, VgV, UVgO), im privaten Baurecht (VOB/B, BGB) und im Honorarrecht (HOAI)


Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung