Banner

Die Stadt Velbert sucht für die Abteilung Schulverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n


Sachbearbeiter/-in für die Verwaltung und das Qualitätsmanagement „Offener Ganztag“
(m/w/d)

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 10 TVöD (in Vollzeit monatlich zwischen 3895,33€ und 5433,63€ brutto) bzw. A 11 LBesG NRW bei Vorliegen der persönlichen bzw. laufbahn-rechtlichen Voraussetzungen. Vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Stellenbewertung kann die Eingruppierung perspektivisch bis zu E 11 bzw. A12 erfolgen.
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen für Tarifbeschäftigte (Jahressonderzah-lung, leistungsorientierte Prämie, betriebliche Altersversorgung durch die Rheinische Zu-satzversorgungskasse)
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein motiviertes und engagiertes Team
  • Fahrradleasing für Tarifbeschäftigte

Ihre Aufgaben:

  • Ausschreibung bzw. Vergabeverfahren der OGS-Träger, auf Grund von Einhaltung der landesrechtlichen Vorgaben bei der Finanzierung der OGS durch Landesmittel
  • Überarbeitung und Anpassung von Kooperationsvereinbarungen
  • Durchführung des Qualitätscontrollings
  • Konzepterarbeitung und Vorbereitung künftiger regelmäßiger Ausschreibungen der OGS Trägerschaften für alle städtischen Grundschulen
  • Teilnahme und Mitarbeit für die Abteilung 6.1 in der OGS Steuerungsgruppe
  • Umsetzung von Maßnahmen für den OGS Rechtsanspruch zum Schuljahr 2026/27
  • Weiterentwicklung der OGS
  • Erstellung eines Qualitätskatalogs und Festlegung von Rahmenbedingungen zur Qualität des Offenen Ganztags (OGS) unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landes und in Abstimmung mit Schulleitungen als Grundlage für die Vergabe der Trägerschaften

Wir erwarten:

  • die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 durch den Abschluss als Diplomverwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Laws, Diplomverwaltungsbetriebswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Arts; oder eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung einschließ-lich erfolgreicher Teilnahme am Verwaltungslehrgang II; alternativ eine erfolgreich abge-schlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (Angestelltenlehrgang I) mit einer mindestens zwanzigjährigen Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Gel-tungsbereich des TVöD erfasst wird
  • eigenverantwortliches, fachliches und organisatorisches Zusammenwirken mit den schuli-schen Einrichtungen, OGS Trägern und zuständigen Bereichen beim Schulträger
  • ein sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen
  • gute Kenntnisse im Bereich des NKF und des Haushaltsrechts bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • die Bereitschaft zu themenbezogenen Schulungen
  • eine hohe Sozialkompetenz, insbesondere gute kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit

Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung